Informationen über drahtgebundene Lichtgeräte und ~Anlagen


Ehrlich gesagt ... unter uns Schwerhörigen: Wer hört schon das Läuten an der Haustür, wenn in der Pfanne ein leckeres Essen brutzelt? Wie leicht überhören wir das Telefon, wenn wir uns die Haare föhnen? Wer von uns nimmt das Weinen des Babys wahr, wenn wir uns mit guten Freunden lebhaft unterhalten?

Eine Lichtblitz-Anlage übermittelt diese Signale dorthin, wo wir uns jeweils aufhalten, in jeden Raum der Wohnung oder des Hauses. Telefon, Haustürklingel, Personenruf, Alarm kein Signal entgeht uns. Jeder Empfänger informiert uns mit unübersehbaren Lichtblitzen.

Wie funktioniert eine Lichtblitz-Signalanlage?
Eine Licht-Signalanlage besteht aus mindestens einem Sender und einem Empfänger. Der Sender nimmt das Signal der entsprechenden Schallquelle auf zum Beispiel das Telefonklingeln oder das Läuten an der Haustür und übermittelt es an den Empfänger. Dieser setzt das Signal in helle Lichtblitze um, vergleichbar mit dem Blitzlicht einer Fotokamera.
Mit wenigen Handgriffen ist die Verbindung aktiv. Den Sender steckt man einfach in eine Steckdose in der Nähe der Signalquelle, zum Beispiel nahe der Türklingel. Der Empfänger wird in dem Raum platziert, in welchen man die Signale empfangen möchte.

In der Regel kann man entsprechend des persönlichen Bedarfs und der Wünsche bei fast jedem Hersteller aus dessen Programm die einzelnen Komponenten zusammenstellen. Für alle wichtigen Signalquellen werden Sender bereitgestellt - für das Telefon und die Haustürklingel, für Babyruf, Personenruf und andere, zum Beispiel Alarmsender für die Verbindung mit unterschiedlichen Sensoren. Welches Signal dann empfangen wird, ist entweder an den unterschiedlichen Blitzrhythmen des jeweiligen Empfängers zu sehen oder am Empfänger zeigt eine LED des jeweiligen Sender an.

Die Reihenfolge der Hersteller ist völlig unabhängig von der Qualität der Lichtgeräte - ebenso die Auswahl der Lichtgeräte !! Wenn Preise dabei stehen ... so sind diese just an einem Tag im Internet ermittelt und somit nicht bindend oder gar endgültig !!


Lichtgeräte von der Firma Humantechnik

Hier erstmal eine Auswahl von Sendern, die natürlich noch größer ist ... man kann sich auf der Webseite der Humantechnik GmbH über alle Komponenten informieren.

       


Lichtsysteme von der Firma Amplicomms



Man kann sich hier sowohl vom Türklingeln, Telefonklingeln und Rauchmelder informieren lassen.
Das Tonsignal ist sehr laut und der Blitz intensiv. Die Sender werden drahtgebunden angeschlossen.

Ein erstes Set mit Telefonanschluss kostet um die ca. 80 Euro.



Lichtsysteme von der Firma GHE-CES



Das AVISO Bee Flash-C Empfänger ist ein netzbetriebener Blitzempfänger / Funk-Repeater mit Kabel. Signalquellen sind Türklingel und Telefon.

Der Empfänger kostet um die ca. 180 Schweizer Franken.