Informationen über das Cochlear Nucleus 7 System


Die technische Erklärung für das System 7 ist dem des Systems 6 identisch und wird daher nicht wiederholt.
Bitte bei Bedarf auf der Technik-Übersichtsseite unter "Cochlear Nucleus 6" nachlesen.


Die Spule ist beim Nucleus 7 System deutlich kleiner geworden.
Rechts ist die Spule vom System 6 zu sehen und links das neue Spulensystem.





Bei den Cochlear Nucleus Soundprozessoren kommt zukunftsweisende Technik zum Einsatz, um in verschiedenen Hörumgebungen automatisch die bestmögliche Hörleistung zu gewährleisten. Sie enthalten einen Zubehöranschluss, an den Audiozubehör angeschlossen werden kann. Das System ist so konzipiert, dass es bald mit umfangreichem Wireless-Audiozubehör kompatibel sein wird.

Wenn die komfortable manuelle Bedienung des Cochlear Soundprozessors gewünscht wird, stehen dafür die Cochlear Nucleus CR210 Bedienhilfe und die Cochlear Nucleus CR230 Fernbedienung zur Verfügung, die drahtlos und bidirektional mit dem Soundprozessor kommunizieren.


Der neue Soundprozessor ist momentan in sechs verschiedenen, jeweils zur Haut- und Haarfarbe passenden Farben erhältlich, damit er möglichst wenig auffällt.


Wie lange eine Batterie oder ein Akku hält, hängt von vielen Faktoren ab. Es ist das erklärte Ziel von Cochlear, dass alle Benutzer die Möglichkeit haben, den ganzen Tag mit ununterbrochen guter Hörleistung mobil und aktiv zu sein – unabhängig von ihren jeweiligen persönlichen und medizinischen Gegebenheiten.

Es gibt folgende Batteriemodule:
  Das Standard-Batteriemodul verwendet Einwegbatterien und hat eine Laufzeit von bis zu 60 Stunden.
  Das Standard-Akkumodul hat eine Laufzeit von bis zu 31 Stunden.
  Das Kompakt-Akkumodul hat eine Laufzeit von bis zu 18 Stunden.


Der Soundprozessor ist bei Verwendung mit Akkumodul, Sendespule, Sendespulenkabel, verschlossenem Zubehöranschluss und ohne Akustikkomponente gemäß der Schutzart IP57 gegen Ausfälle durch Eindringen von Staub und zeitweiliges Eintauchen in Wasser geschützt.
Bei der Verwendung im Hybrid Modus mit einer Akustikkomponente und einem verriegelbaren Standard-Batteriemodul entspricht der Soundprozessor der Schutzart IP44 und ist damit unter der Einwirkung von Spritzwasser oder Fremdkörpern ab 1,0 mm Durchmesser vor Ausfällen geschützt. Die Soundprozessoren sind mit einer hochwertigen wasserabweisenden Beschichtung versehen.



Die Funktionalitäten des SmartSound iQ der Cochlear - Prozessoren muss hier nicht nochmal erläutert werden - dazu bitte auf die Cochlear - Technik-Seite über die 910er und 920er Soundprozessoren gehen.


Besten Dank an       für die Überlassung von Text und Bildern.