Bilder des Jahres 2015


Senioren-Weihnachtsfeier in Legefeld - 21.12.2015

              

                 

              

           

Am 21.12.2015 weilten einige Mitglieder des Weimarer und Eisenacher Ortsvereins bei der Seniorenweihnachtsfeier im Hotel "Park Inn" in Legfeld. Petra Seidel hatte keine Mühe gescheut und ein schönes Programm zusammengestellt. Aus der Politik waren auch Vertreter anwesend: Frau Antje Tillmann, Herr Peter Kleine, Frau Ute Böhnki ...
Unsere Weimarer Mitglieder Antje & Uwe Noack leisteten Hilfe bei der Abwicklung der gelungenen Veranstaltung.
 


 
Monatsversammlung und Weihnachtsfeier des Eisenacher Ortsvereins - 13.12.2015

                 

           

Zur Monatsversammlung am 12.12.2015 wurde kurz über die anstehenden Aufgaben gesprochen und dananch in den gemütlichen Teil übergeleitet. Helmut Heering vertrat dabei Uta Lapp, welche aus familiären Gründen unterwegs war. Verschiedene Mitglieder brachten Gedichte und Geschichten zur Weihnachtszeit zum Besten, eine gemütliche Kaffeetafel führte alle beisammen. Jens Elschner kam mit drei weiteren Mitgliedern aus Weimar und alle wohnten der Weihnachtsfeier bei. Wie immer gab es zum Abschluß des gelungenen Nachmittags ein prima Abendbrot-Buffet.
 


 
25 Jahre Landesverband der Hörgeschädigten Thüringen e.V. - 25.10.2015

                 

              

     

Text folgt ...



              


Anlässlich seines 25jährigen Jubiläums präsentierte der Blinden- und Sehbehindertenverband Thüringen e.V. heute Abend gemeinsam mit der audioskript A. Nicolai & A. Fichert GbR und dem DNT Weimar die erste barrierefreie Opernaufführung mit Live-Audiodeskription in Thüringen. Der Landesverband der Hörgeschädigten Thüringen e.V. hat zu seinem 25jährigen Jubiläum ein großes Kontingent an Karten erhalten.

Dabei wurde den blinden und sehbehinderten Besuchern das Geschehen auf der Bühne in knappen präzisen Beschreibungen vermittelt, die sie über ein Kopfhörersystem bzw. via App erhalten. Die Zusatzkommentare wurden in ausgewählten Gesangspausen live von Anke Nicolai eingesprochen.
 


 
Aktionstag am 10.10.2015 in der Fachhochschule Jena - 22.10.2015

  

Am 10. Oktober fand gemeinsam mit den Blindenverband Jena in der Fachhochschule Jena ein Aktionstag statt. Unser Stand wurde rege besucht, ebenso die angebotenen Vorträge.
 


 
Monatsversammlung des Eisenacher Ortsvereins - 20.09.2015

  

Zur Monatsversammlung am 19.09.2015 wurde der 25 Jahrestag der Gründung des Schwerhörigenvereins Eisenach gedacht und gefeiert. Die Vorsitzende Uta Lapp gab gemeinsam mit dem Ehrenvorsitzenden Horst Leifer ein Rückblick über die Arbeit des Vereins. Helmut Heering zeigte in der Pause einige Bilder dazu. Als Ehrengast waren Frau Lieske und der Landesvorsitzende Jens Elschner anwesend.
 


 
Technik-Seminar im Schloßhotel zu Behringen - 30.08.2015

              

Am 28. und 29. August 2015 fand im Schloßhotel zu Behringen unser Techniksemiar statt. Die Themen waren weit gefächert - reichten von der Schwerhörigkeit über technische Hilfsmittel bis hin zum neuen Urteil über die Verordnung für Rauchmelder für Gehörlose und hochgradig Schwerhörige.
Die vielfältigen Infos vom Technik-Workshop bei Med-El wurden den Teilnehmern ausführlich erläutert - so können sie dann ihre Mitglieder in den Heimatvereinen weiter informieren.
 


 
Busfahrt nach Lichtenstein und Chemnitz - 23.08.2015

              

              

        Bilder:   Andreas Scholz

Bei herrlichem Wetter ging die Fahrt von Eisenach über Weimar zunächst zur Miniwelt in Lichtenstein. Dort konnte man Sehenswürdigkeiten aus der ganzen Welt im Miniformat erleben. So war es vom Berliner Fernsehturm bis zum Eiffelturm nur ein Katzensprung.
Nach einer mittäglichen Stärkung ging es weiter nach Chemnitz, wo bereits eine Stadtführerin auf die gutgelaunte Gesellschaft wartete, um den Vereinsmitgliedern die Stadt in einer Stadtrundfahrt näher zu bringen. Von besonderem Interesse waren dabei die Industriearchitektur sowie die zahlreichen Jugendstilhäuser am Kaßberg. Im Anschluss an die Stadtrundfahrt konnte man die Innenstadt entweder selbst erobern, oder man schloss sich dem Stadtrundgang an, in dem man viel Wissenswertes über die Stadtentwicklung nach der Wende erfahren konnte.
Einige Vertreter des Landesverbandes beteiligten sich an einem Erfahrungsaustausch mit dem Vorsitzenden Dr. Mathias Müller und Mitgliedern des LV Sachsen. Voll positiver Eindrücke ging es am Abend zurück nach Weimar und Eisenach.
 


 
   Technik Workshop im Hotel Schloss Berg - 26.07.2015

           Auf zum nächsten Tag        

              

                 

                     Auf zum nächsten Tag

              

Auf Einladung nahmen je 4 Mitglieder des Eisenacher und Weimarer Schwerhörigenvereins an diesem Workshop teil. Die Anreise erfolgte am 23. Juli und am Abend gab es ein erstes gemeinsames Abendbrot.

Am nächsten Tag gings dann ab 08:30 Uhr los mit den verschiedensten Themen rund um die Technik von Med-El. Es wurden hochinteressante und technisch hochwertige Informationen vermittelt. Ab der Mittagszeit waren auf die Infostände der Firmen Humantechnik, Bellmann und Phonak verfügbar, wo man sich in den Pausen über viele technische Möglichkeiten für die Verbesserung der häuslichen Kommunikation tiefschürfend informieren konnte.

Nachdem die Vortragsreihe des 24. Juli nach 17 Uhr abgeschlossen war, wurde später im Seehotel Leonie ab 19 Uhr ein Bayrisches Buffet geboten. Hier ließen es sich alle schmnecken und es ergaben sich zwischen den Teilnehmern interessante Gespräche und Erfahrungsaustausche.

Am 25. Juli wurde über weitere Themen referiert und die neuesten Techniken der 3 beteiligten Firmen näher vorgestellt. Nach einem gemeinsamen Mittagessen fuhren alle Teilnehmer mit viel neuem Wissen nach Hause.
 


 
Übergabe eines Beamers für den Schwerhörigenverein in Eisenach - 15.07.2015

     

Heute hat der Landesverband der Hörgeschädigten dem Schwerhörigenverein Eisenach einen Beamer für ihre weitere Arbeit übergeben. Jens Elschner freute sich bei der Übergabe in Eisenach, das der Landesverband zur technischen Ausstattung in Eisenach beitragen kann. Uta Lapp und Helmut Heering nahmen den Beamer in Empfang.
 


 
Sommerfest der Parität in Neudietendorf - 07.07.2015

           

Am 01.07.2015 fand in Neudietendorf das Sommerfest des PARITÄTISCHEN statt. Es stand unter dem Motto "Offen, vielfältig, tolerant". Unser Verband war mit einigen Mitgliedern dort auch präsent.
 


 
Aktionstag im Atrium der Stadtwerke Erfurt "Fit auch mit Sehbehinderung" - 06.07.2015

           

Am 02.07.2015 fand von 11 – 17 Uhr im Atrium der Stadtwerke Erfurt eine Veranstaltung der Kreisorganisation Erfurt des Thüringer Blinden- u. Sehbehindertenverbandes e.V. unter der Schirmherrschaft des Erfurter Oberbürgermeisters Herrn Andreas Bausewein statt. Unser Verband war an diesen Tag mit einen Info Stand vertreten. Danke an Herrn Paul für die Unterstützung.
 


 
Scheckübergabe der DAK an den Landesverband der Hörgeschädigten - 01.07.2015

  

Am 30. Juni 2015 übergab Herr Thöner von der DAK Gesundheit einen Scheck über 1000 Euro für unsere Vereinsarbeit. Der Landesverband bedankt sich für die Förderung. Sie wird für eine Weiterbildungsmaßnahme verwendet.
 


 
80. Geburtstag von Christa Drechsler - 28.06.2015

              

Am 28. Juni 2015 feierte Christa Drechsler vom Schwerhörigenverein Bad Salzungen mit einer Reihe geladener Gäste ihren 80. Geburtstag. Der Landesvorstand war auch geladen und überbrachte ein kleines Präsent.
 


 
Tag der offenen Tür im Büro des Landesverbandes und Sommerfest in Geisa - 18.06.2015

              

                    

              

Am 13.06.2015 richtete der Landesverband einen Tag der offenen Tür aus, um seinen Mitgliedern und Gästen das neue Büro in der Rießnerstraße zu zeigen. Frau Elschner, Frau Golibrzuch, Herr Paul und Herr Scholz bereiteten alles vor. Kurz nach 10 Uhr besuchten uns Frau Karola Stange (Die Linke) und ihre Assistentin, Frau Ute Böhnki und Frau Kristin Leube überbrachten ihre Grüße. Mitglieder des Eisenacher Ortsvereins kamen ebenso wie Mitglieder aus Erfurt und Apolda.

Wir waren gleichzeitig zum Sommerfest nach Geisa eingeladen. Nach dem Tag der offenen Tür ging es los nach Geisa. Wir würden herzlich empfangen. Nach einer kurzen Andacht gab es selbstgebackenen Kuchen und Erdbeeretorte. Zum Abendessen bekamen wir Gegrilltes vom Rost. Wir hatten wunderbares Wetter und bedanken uns für die tolle Feier.
Wir haben die Gastfreundlichkeit und die Gespräche im Kreise des Schwerhörigenverein Bad Salzungen genossen.
Ein ganz besondere Dank an Geno und Karl Matthias.

 


 
Vortrag in der Volkssolidarität in Erfurt - 10.06.2015

        

Zum diesjährigen Sommerfest der Voilkssolidarität in Erfurt war das Hörmobil dabei. Es wurde durch Herrn Jens Elschner ein Vortrag über Hörschäden gehalten. Unterstützt wurde er durch Frau Ingeborg Hielscher von der SHG Erfurt.
 


 
Informationstag in Sonneberg - 10.06.2015

  

Unser Hörmobil war am 4. Juni zum Informationstag des Blindenverbands Sonneberg mit Hörtests vor Ort. Unser Dank an Ingrid Goldacker und Herr Martin Paul für die Unterstützung.
 


 
Besprechung in Geisa - 31.05.2015

     

Am 30.05.2015 waren wir in Geisa bei Karl und Geno Matthias. Hauptthema der Besprechung war die Vorbereitung des Tages der Hörgerschädigten, welcher in diesem Jahr in Bad Salzungen ausgerichtet wird. Der Ablaufplan und die Gestaltung wurden für den großen Tag am 26. September 2015 fixiert. Davor waren wir alle in der "Geisenalm" zum Mittagessen.
 


 
Seniorentag in Arnstadt - 15.05.2015

        

Wir waren zum 10. Senioren Tag in Arnstadt eingeladen. Am Hörmobil machte der Bratwurst-König uns seine Aufwartung. Am Infostand herrschte reger Betrieb und Herr Paul und Herr Scholz hatten gut zu tun.
 


 
Aktionstag im Weimar Atrium - 06.05.2015

        

Am 5 Mai fand im Weimarer Atrium unser Aktionstag gemeinsam mit den Blindenverband Thüringen statt.
An diesen Tag konnte man sich an Informationsständen beraten lassen. Der Blindenverband stellte sein Beratungsangebot "Blickpunkt Auge" vor. Die Informationsstände waren sehr gut besucht.
 


 
Bürotischkombi aufgestellt - 27.04.2015

        

Der Landesverband hat nun seine Büromöbel komplettiert - die Schreibtischkombi wurde aufgestellt. Nun haben wir auch einen extra Besprechungstisch und können ab sofort alle Beratungen und Besprechungen im Büro durchführen.
 


 
Konferenz des Europäischen Verbandes der Schwerhörigen in Essen - 13.04.2015

              

              

              

              
Bilder bitte nicht kopieren oder ungefragt weiternutzen.    Eine Frage nach einer möglichen Nutzung kostet noch nichts ...

Der Landesverband der Hörgeschädigten Thüringen e.V. nahm mit einer kleinen Delegation am Europäischen Kongress der Schwerhörigen teil. Er fand in Essen vom 10. - 12.04.2015 statt. Da die Veranstaltung am 11.04. bereits gegen 09:30 Uhr startete, reisten wir am Vortage an und aßen in einer Gaststätte mit der wohl beschaulichsten Terrasse des Ruhrgebietes Abendbrot.
Am 11.04. wurden verschiedene interessante Voträge gehalten. Am Nachmittag besuchten wir das Weltkulturerbe der Region - die Zeche Zollverein. Da dieses Objekt aber derartig riesig war, entschieden wir uns für die Kokerei. Nach einem zünftige Abendbrot in der Zeche fuhren wir in unser Hotel zurück und unternahmen einen kleinen Stadtbummel durch die abendliche City von Essen. Am nächsten Tag führen wir gemütlich wieder nach Hause.
Unser großer Dank geht an die AOK Plus Thüringen, welche uns diese Teilnahme dank einer Spende ermöglichte.
 


 
Sommergewinn in Eisenach - 14.03.2015

              

Der Ortsverein Weimar war am Samstag, den 14. März in Eisenach zu Gast beim Sommergewinn. Es waren Gäste aus Leipzig und Marburg angereist. Der Schwerhörigenverein Eisenach hat uns an diesem Tag wieder kulinarisch verwöhnt. Ein ganz besonderer Dank an Hellmut und Renate Heering und Traudel Bätzel.
 


 
Jahreshauptversammlung des Landesverbandes in Eisenach - 01.02.2015

              

  

Am 31.01.2014 führte der Landesverband seine Jahreshauptversammlung in den Räumen des Ortsvereins Eisenach durch. Die Mitglieder des Eisenacher Ortsvereins richteten ein gelungenes Frühstück und spätere Kaffeerunde aus. Nach gemeinsamen Absprachen und Vereinbarungen ging es dann wieder nach Hause ...
 


 
Erster Test der neuen Hörschleife in DNT - 27.01.2015

                    

Jens Elschner und Uwe Noack hatten die Möglichkeit, als erste die neue Hörschleife des Deutschen Nationaltheaters (DNT) in Weimar zu testen - und das zur Generalprobe des Stückes "Wallenstein". Zwecks Feinjustierung werden wir aber weitere Termine mit dem DNT ausmachen, ehe das DNT mit der Information über die Hörschleife an die Öffentlichkeit gehen wird.
 


 
Kassenprüfung beim Schatzmeister des Landesverbandes und Jahreshauptversammlung des Eisenacher Ortsvereins - 25.01.2015

                          

              

              

Der Landesverband fuhr zuerst zur Kassenprüfung nach Wolfbehringen, um die Bücher des eigenen Schatzmeisters zu prüfen - alles ohne Beanstandungen. Danach fuhr die Delegation des Landesverbandes weiter nach Eisenach, um an der Jahreshauptversammlung des Ortsvereins teilzunehmen. Den Ablauf der dortigen Veranstaltung könnt Ihr den einzelnen Bildtiteln entnehmen.
 


 
Neujahrsempfang beim Verband der Kriegsopfer - 23.01.2015

  

Am 21.01.2015 nahm Herr Elschner beim Neujahrsempfang des Verbandes der Kriegsopfer teil. Weitere Gäste waren: Frau Antje Tillmann (Bundestagsabgeordnete), Frau Beate Meißner (Landtagsabgeordnete), Herr Joachim Leibiger (Blinden- und Sehbehindertenverband Thüringen e. V.), Herr Albert Weiler (Bundestagsabgeordneter) und Herr Dr. Martin Stoll (Präsident des Thüringer Landessozialgerichts).
 


 
Treffen beim Ortsverein Apolda - 22.01.2015

  

Am 22.01.2015 nahm Herr Elschner mit einer kleinen Delegation des Weimarer Ortsvereins bei einem Treffen des Apoldaer Ortsvereins teil. Zu sehen sind von links nach rechts: Hanna Elschner, Ingrid Goldacker, Hildegard Saalfeld, Klaus Schröder, Nordert Förster und Christa Zänker.
 


 
Auftaktveranstaltung "Inklusion in Arbeit und Beschäftigung" - 15.01.2015

              

              

              

  
Am 15.01.29015 fand im Hotel "Kaiserin Augusta" die Auftaktveranstaltung „Inklusion in Arbeit und Beschäftigung - Barrierefreiheit“ unter der Schirmherrschaft des Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow statt.

Der Blinden- und Sehbehindertenverband Thüringen e. V. startete am 15. Janaur 2015 sein Projekt „Regionales Koordinierungsbüro Inklusion in Arbeit und Beschäftigung - Barrierefreiheit“. Beteiligte an diesem ergeizigen Projekt sind der Landesverband der Hörgeschädigten e.V., der Bund der Selbstständigen - Landesverband Thüringen e.V., das Job-Center Weimar, der Zweckverband Wirtschaftsförderung der Region des nördlichen Landkreises Weimarer Land und verschiedene Arbeitgeber.

Der Ministerpräsident Bodo Ramelow überbrachte in einer sehr interessanten Rede sein persönliches Grußwort und wünschte dem Projekt ein gutes Gelingen.